Krisenkommunikation

Krisenkommunikation

Fängt vor der Krise an

Eine Krise ist für jedes Unternehmen – unabhängig von ihrer Ursache – ein Ausnahmezustand. Vor allem aber müssen Sie sofort und kompromisslos Handeln. Denn ein kleiner Funke genügt und schon stehen erfahrene CEOs und erfolgreiche Unternehmen am Pranger, erst recht durch Social Media. Nun zählt jede Sekunde – und jedes Wort. Entscheidend ist – beim Verursacher, aber auch bei Ihnen –, was draußen ankommt und was hängenbleibt.

Idealerweise fängt die Krisenkommunikation vor der Krise an: mit kluger Vorbereitung, Plänen und Themen in der Schublade, gut gepflegten Kontakten und einem starken Renommee. So reduzieren Sie die negative Wirkung eines Entrüstungssturms deutlich. Nutzen Sie unsere Krisen-Erfahrung – bis hin zu „publizistischen Erpressungsfällen“ in strafrechtlicher Grauzone – und optimieren Sie Ihre gesamte Öffentlichkeitsarbeit für den Ernstfall.